Antragseinreichung

Die Antragstellung für den EIC Accelerator erfolgt online. Anträge werden über das Funding & Tenders Portal der Europäischen Kommission gestartet und auf der EIC-Plattform erstellt.

Ausschreibungsveröffentlichungen, die Einreichung der Anträge und die Projektabwicklung finden im Funding & Tenders Portal gebündelt statt. Das Portal besteht aus einem öffentlichen und einem benutzerspezifischen Bereich. Im benutzerspezifischen Bereich sehen Nutzerinnen und Nutzer die für sie relevanten Projektdaten sowie den Status ihres Projekts. Für die Nutzung des benutzerspezifischen Bereichs bedarf es eines EU-Logins.

Unternehmen, die einen Antrag für den EIC Accelerator stellen wollen, müssen sich im Funding & Tenders Portal registrieren. Im Anschluss erhalten antragstellende Unternehmen den so genannten PIC (Participant Identification Code). Weitere Informationen zum Funding & Tenders Portal finden Sie im deutschen Portal zu Horizont Europa.

Registrierte Nutzerinnen und Nutzer können dann mit dem PIC einen Antrag für den EIC Accelerator starten. Danach werden sie auf die EIC-Plattform weitergeleitet. Hier können sie den Kurzantrag erstellen und einreichen. Erfolgt eine Einladung zum Vollantrag, wird auch dieser auf der EIC-Plattform verfasst.